Ein Traditionsunternehmen aus Berlin

Berlin Cosmetics verfügt über eine fast 50-jährige Erfahrung in der Herstellung von kosmetischen Erzeugnissen. Im Jahre 1954 entstand durch den Zusammenschluss mehrerer kleiner Firmen das Berliner Unternehmen Kosmadon.

Ab dem Jahr 1959 führte das Unternehmen seine Geschäfte unter dem Namen Berlin Kosmetik fort. Die Produktion umfasste zu dieser Zeit die gesamte Palette kosmetischer Erzeugnisse von Shampoos über Duftwässer und Cremes bis hin zu dekorativer Kosmetik oder „Schminke“, wie man seinerzeit sagte.

Im Jahre 1980 enstand das VEB Kosmetik-Kombinat Berlin mit dem Leitbetrieb Berlin Kosmetik. Zu dieser Zeit wurden die Marken „KOIVO“ und „INDRA“ in das Programm aufgenommen, die ausschließlich im Hochpreissegment vertrieben wurden.

1990 wurde das VEB Kosmetik-Kombinat aufgelöst und unter anderem in die treuhänderisch geführte Berlin Kosmetik GmbH umgewandelt. Am 1. September 1997 erwarb der Unternehmer Dr. Rolf Giesen die Firma Berlin Kosmetik und änderte die Rechtsform in Berlin Cosmetics GmbH & Co. KG. Zu dieser Zeit konnten auch die nationalen und internationalen Rechte der Marken SOIRÉE, ATOLL und ALON erworben werden.

Ende des Jahres 2001 wurde das Portfolio der Berlin Cosmetics GmbH & Co. KG um die deutsche Traditionsmarke KALODERMA erweitert, die dem Unternehmen zu einer enormen Aufwertung des Images und zugleich zu erheblichen Umsatzzuwächsen verhalf.


  Design by to brand